Offiziell: kein PC-DLC für Prince of Persia

by

Jetzt ist es offiziell.

Ein Ubisoft Community Manager hat im englischen Forum folgende Stellungnahme veröffentlicht:

Unfortunately for business reasons we won’t be seeing any PoP DLC appear. Sorry guys!

Quelle: Englischsprachiges Prince of Persia Forum

Firmenpolitik solcher Art ist ein Schlag ins Gesicht eines jeden PC Spielers. In diesem Fall ein besonders harter: die Story wird fortgeführt (mehr über die Prince of Persia Zusatzinhalte).

Dass den PC Spielern vorsätzlich Spieleinhalte, ja ganze Storylines vorenthalten werden, ist nicht tolerierbar!

So werden die PC Kunden, die durch den fehlenden Kopierschutz angelockt wurden, gleich wieder vergrault. Und nicht nur die, sondern auch ein Großteil der ohnehin schon spärlich besiedelten Prince of Persia Fanbasis.

Ich für meinen Teil werde mich nie wieder von Ubisoft verarschen lassen. Prince of Persia wird das letzte Ubisoft Spiel sein, dass ich gekauft haben werde. Denn wer kann mir garantieren, dass das mit anderen PC Spielen nicht genauso passieren wird? Dass zusätzliche Story einfach nur für die Konsolen veröffentlicht wird; dass PC Spieler die direkte Fortsetzung eines Spiels nicht spielen können – aus business reasons??!?!?

Ubisoft? – Nie wieder!

Werbeanzeigen

Schlagwörter: , , , , , , , ,

4 Antworten to “Offiziell: kein PC-DLC für Prince of Persia”

  1. keksus1 Says:

    Ich hab ja meine Vermutung, dass Ubisoft das wegen Raubkopien macht. Wenn sie jetzt sagen, dass der DLC nie für den PC kommt, dann kaufen sich Besitzer beider Versionen wohl eher den DLC für die Konsole, als auf etwas unsicheres zu warten.

    Nach 6 Monaten oder so kommt Ubisoft bestimmt an und sagt, dass das auch für den PC erscheinen wird. So hab sie viele Raubkopierer schonmal quasi „ausgeschaltet“, weil die sich das bereits für die Konsole gekauft haben. Und dann fahren sie noch einige Einnahmen mit der PC Version ein.

    Würden sie jetzt schon sagen: „In 6 Monaten dann für den PC.“ Würden viele wohl denken: „Gut, da warte ich 6 Monate und zieh mir das Ding dann bei Torrent runter.“

    Dass sie auf Grund dieser Entscheidung jetzt die ehrlichen Kunden verärgern ist wohl ein notwendiges Übel. Viele werden aber wohl zurückkommen, wenn der DLC dann doch noch für den PC kommt.

    Das würde für mich zumindest erklären, wieso sie einfach sagen „Buisness reasons.“ und dann schweigen ohne genauer etwas zu erklären.

  2. mblmg Says:

    Dann sollen die mal gucken, wie in den kommenden 6 Monaten ihre Absätze einbrechen. Ich kann mir nämlich durchaus vorstellen, dass viele angepisste PC Spieler zur drastischen Maßnahme des Boykotts greifen.

  3. keksus1 Says:

    Ja, die Entscheidungen von Ubisoft waren da noch nie so sehr nachvollziehbar.

    Anscheinend haben wir normale User nicht das wahre Genie von deren Marketingleuten. -.-

    Irgendwie glaub ich, dass die den wichtigsten Part bei ihren Berechnungen weglassen: Die ehrlichen Kunden. Man kommt sich echt so vor, als wäre jeder, der ihre Spiele spielt, für die ein Raubkopierer. -.-

  4. mblmg Says:

    Naja, wenn die eine solche Politik abziehen, dann wird das demnächst wirklich so sein.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: