BioShock – Genetische Manipulation von morgen

1. Juni 2009 by

BioShock 2 ist derzeit in aller Munde und auch der nächste Teil spielt in der Unterwassermetropole Rapture. Das ist Grund genug um vorher nocheinmal BioShock 1, den inoffiziellen Nachfolger von System Shock 2, unter die Lupe zu nehmen.

Rapture!

Rapture!

Dass mysteriöse Geschichten oftmals mit einem Flugzeugabsturz beginnen, wissen Zuschauer der Serie Lost schon länger. Und auch BioShock fängt mit einem mysteriösem Flugzeugabsturz über einem noch mysteriöserem Leuchtturm mittem im Ozean an. Da dieser Leuchtturm die einzige Rettung weit und breit darstellt, bewegt man sich natürlich darauf zu. Im innerem findet man ein U-Boot vor, welches einen zu der beeindruckenden Unterwassermetropole Rapture bringt. In dieser Unterwasserstadt gibt es weder Ethik noch Moral. Große Künstler und Wissenschaftler können hier ohne Beschränkungen ihrer Berufung nachgehen. Und eine dieser Entdeckungen, das Adam, hat dafür gesorgt, dass die eins leuchtende Metropole im Art Déko Stil verkommen ist.

Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements

Grafik – Es reicht!

27. Mai 2009 by

AntiAliasing, Bump Mapping, Trilineares Filtering, HDRR, Bloom, Raytracing, Tesselation…alles sind verschiedenen Techniken, welche heutzutage bei der Grafik von vielen Spielen eine Rolle spielen, einige sind nicht mehr wegzudenken, andere sehen einfach nur hübsch aus. Darum ein Aufruf an die Entwickler: ES REICHT! Seit Jahren schon steht primär bei den Spielen immer nur die Grafik im Mittelpunkt. Andere, teilweise viel wichtigere Dinge, fallen unter den Tisch oder werden nur Stiefmütterlich behandelt.

Den Rest des Beitrags lesen »

The Last Remnant – Taktik fehlgeschlagen

23. Mai 2009 by

WIIIILMAAAAAAAAA!!!!!!!! Uuups. Entschuldigung. Das war falsch. IRIIIINAAAAAA!!!!! Schon besser. Denn in The Last Remnant wollen wir nicht einfach zurück ins Haus sondern suchen nach Irina, der Schwester des Hauptcharakter Rush, welche von unbekannten Bösewichtern entführt wurde. Natürlich ist die Story ein ganzes Stück komplexer als eine einfache Suche nach der entführten Schwester. The Last Remnant zieht einen in eine Geschichte voller politischer Intrigen, Machtspielereien und geheimnisvoller Artefakte. Schließlich wurde Irina nicht ohne Grund entführt.

Den Rest des Beitrags lesen »

Dead Space – erschreckend gut

6. Mai 2009 by
Zombieüberfall

Zombieüberfall

Dead Space. Schon der Name verrät die wichtigesten Sachen, die man über das Spiel wissen muss. Es spielt im Weltraum und es geht um Zombies. Na gut, ein wenig mehr steckt dann doch dahinter.

Das gewaltige Raumschiff USG Ishimura, ein Schiff, das ganze Planeten nach Rohstoffen durchsucht und -bohrt und dabei völlig zerstört, ist Schauplatz der Handlung. In der Rolle des Ingenieurs Isaac und in Begleitung von Techinkerin Kendra und Captain Hammond wird man dorthin beordert, nachdem ein mysteriöser Hilferuf von dort abgefangen wurde. Isaac hat auch noch ein persönliches Interesse an dieser Mission, denn seine Freundin Nicole befindet sich auf der Ishimura.
Den Rest des Beitrags lesen »

The Path – Nichts für schwache Nerven

25. März 2009 by

Heutzutage beschweren sich viele Leute darüber, dass kaum Spiele mit einem frischem Spielprinzip erscheinen. Dass es davon jedoch eine Menge gibt wissen die wenigstens. Eines dieser Spiele ist The Path vom Independententwickler Tale of Tales.

The Path ist eine moderne Version des Märchens Rotkäppchen von den Gebrüdern Grimm. Es geht darum, dass eine Mutter nacheinander ihre 6 Töchter losschickt, um der Großmutter, welche in einem Haus im Wald lebt, einen Picknickkorb vorbeizubringen. Doch im Wald lauert Gefahr. Den Rest des Beitrags lesen »

Ubisoft schlägt EA

18. März 2009 by

Electronic Arts (EA) sollte jedem ein Begriff sein, der sich bereits etwas mehr mit Videospielen beschäftigt hat. Dieser Publisher ist in letzter Zeit besonders negativ aufgefallen, da er sämtliche seiner Spiele mit dem sehr umstrittenen DRM Kopierschutz gesichert hat. Dieser Kopierschutz limitiert die Installationen pro erworbener Lizenz.

Erst auf Nachdruck aus der erbosten Community über diesen Kopierschutz entschied sich EA dazu, dass man Installationen zurückerhält, wenn man das Spiel deinstalliert.

Das macht die ganze Sache zwar nicht wirklich besser, doch immerhin hat man auf seine Kunden gehört und das ganze System etwas abgeschwächt.

Nun gehen wir weiter zu Ubisoft. Ubisoft ist ein weiterer großer Publisher. Vieleicht nicht ganz so bekannt wie EA, dennoch sollte er den meisten ein Begriff sein.

Den Rest des Beitrags lesen »

Petition: Gleichbehandlung der Spieleplattformen

10. März 2009 by

In Kooperation mit princeofpersia-game.de haben wir eine Petition veröffentlicht, in der die Unterschreibenden bekräftigen, dass sie bis zum Tage der Gleichbehandlung aller Spieleplattformen (PC, Playstation 3, Xbox360) keine Ubisoft Spiele mehr kaufen werden.

Damit wollen wir Ubisoft ein Zeichen setzen, dass wir die unfaire Behandlung des PC (siehe auch hier) nicht unkommentiert hinnehmen. Den Rest des Beitrags lesen »

Offiziell: kein PC-DLC für Prince of Persia

3. Februar 2009 by

Jetzt ist es offiziell.

Ein Ubisoft Community Manager hat im englischen Forum folgende Stellungnahme veröffentlicht:

Unfortunately for business reasons we won’t be seeing any PoP DLC appear. Sorry guys!

Quelle: Englischsprachiges Prince of Persia Forum

Firmenpolitik solcher Art ist ein Schlag ins Gesicht eines jeden PC Spielers. In diesem Fall ein besonders harter: die Story wird fortgeführt (mehr über die Prince of Persia Zusatzinhalte).

Dass den PC Spielern vorsätzlich Spieleinhalte, ja ganze Storylines vorenthalten werden, ist nicht tolerierbar!

So werden die PC Kunden, die durch den fehlenden Kopierschutz angelockt wurden, gleich wieder vergrault. Und nicht nur die, sondern auch ein Großteil der ohnehin schon spärlich besiedelten Prince of Persia Fanbasis.

Ich für meinen Teil werde mich nie wieder von Ubisoft verarschen lassen. Prince of Persia wird das letzte Ubisoft Spiel sein, dass ich gekauft haben werde. Denn wer kann mir garantieren, dass das mit anderen PC Spielen nicht genauso passieren wird? Dass zusätzliche Story einfach nur für die Konsolen veröffentlicht wird; dass PC Spieler die direkte Fortsetzung eines Spiels nicht spielen können – aus business reasons??!?!?

Ubisoft? – Nie wieder!

Von Zusatzinhalt und Benachteiligung

29. Januar 2009 by
Eine neue Attacke - Werden PC Spieler sie je ausführen können?

Eine neue Attacke - werden PC Spieler sie je ausführen können?

Große Freude bei allen Prince of Persia Fans, die das Spiel auf der PS3 und der XBox360 spielen: Heute wurde angekündigt, dass der Zusatzinhalt für diese beiden Plattformen am 26.02.2009 verfügbar sein wird.

Dieses Zusatzpaket ist etwas umfangreicher als nur ein paar neue Skins. Dass es so sein wird, wurde schon im Vorfeld von Ben Mattes angekündigt.

Folgendes wird enthalten sein:

  • Eine neue Fähigkeit für Elika
  • Ein neuer Bossgegner, der „Gestaltwandler“
  • Eine neue Attacke für den Prinzen
  • Ein neues Gebiet
  • und das wichtigste: Die Geschichte wird weitererzählt

Den Rest des Beitrags lesen »

Prince of Persia – märchenhaft

6. Januar 2009 by
Preorder Box

Preorder Box

Nach langer Wartezeit erschien am 11. Dezember 2008 nun endlich das neue Prince of Persia. Ich habe es mir im Ubishop vorbestellt und kam daher in den Genuss der Preorder Box, was in diesem Falle eine zusätzliche hochwertige Hülle für das Spiel, einen kleinen Comic über den Werdegang des Jägers – ein Gegner aus Prince of Persia – und Freischaltcodes für den Sands of Time Prinzen und Farah als Skins. In den USA war die Limited Edition mit einem Artworkbuch und einer Bonus DVD noch umfangreicher – das steht aber nicht zur Diskussion.

Viel mehr ist die Frage: kann das neue Prince of Persia an das alte Spielkonzept anknüpfen? Rasante Kämpfe, knifflige Jump ’n‘ Run Passagen, epische Story? Die Antwort ist: nicht ganz. Man sollte es eher als einen neuen Anfang sehen. Die Entwickler haben Prince of Persia neu erfunden.

Den Rest des Beitrags lesen »